Fabulantica

Produktbild mit Provisionslink*

Bei dem Brettspiel “Fabulatica” müssen die 2 bis 5 Spieler durch das Land reisen und die Freunde aus den Türmen befreien. Das Spiel ist ab 6 Jahren geeignet.

Übersicht

Titel
Fabulantica
Verlag
Pegasus Spiele
Genre
Brettspiel
Anzahl Spieler
2 – 5 Spieler
Empfohlenes Alter
Ab 6 Jahren
Spielzeit
20 – 30 Minuten
Preis
ca. 25,00 €

Die Angabe eines Preises dient nur zur Orientierung.

Natürlich ist der angegebene Preis auf den jeweiligen Shop-Seiten gültig!

Finde Dein Spiel “Fabulantica” u.a. bei folgenden Shops:

Anbieterbilder mit Provisionslink*

Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen

Inhalt “Fabulantica”

  • 1 Spielplan
  • 5 Spielfiguren
  • 12 Bewohner mit Standfüßen
  • 12 Türme
  • 1 Plättchen “Fliegender Teppich”
  • 78 Karten (Reise- und Auftragskarten)
  • 1 Spielanleitung

Besonderheit

N

Nominiert für das "Kinderspiel des Jahres 2019"

N

Einfache und kurze Regeln

Spiel – Beschreibung

Bei “Fabulantica” hat ein missglückter Zauber dazu geführt, dass die Bewohner im ganzen Land verstreut sind. Im Schutz der Türme warten sie auf Hilfe.

Die Spieler eilen heran, um die Bewohner zu befreien. Um durch das Land zu reisen, haben sie verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Mit Pferden, Eseln, Kamelen, Schiffen oder dem magischen Teppich.

Für jeden befreiten Bewohner gibt es eine Goldmünze. Dieser wandert dann aber einfach zu einem anderen Ort.

Wer zuerst drei Goldmünzen hat, gewinnt das Spiel.

“Fabulantica” von Pegasus Spiele

Wie wird “Fabulantica” gespielt?

Vorbereitung

Nachdem der Spielplan in der Tischmitte ausgelegt ist, werden die Bewohner willkürlich unter den Türmen versteckt und auf dem Spielfeld verteilt.

Anschließend wählt noch jeder Spieler eine Spielfarbe und die Karten werden nach Sorte gemischt und auf einem Stapel bereit gelegt.

Schon kann es losgehen.

Los geht’s mit dem Spiel “Fabulantica” (Spielverlauf)

Zu Beginn liegen immer drei Auftragskarten offen. Jeder Auftrag zeigt einen Bewohner, der Hilfe sucht, und einen zusätzlichen Freund. Es gibt auch verschiedene Level auf dem Spielbrett – Wald, Gras, Wasser und Berge – und zahlreiche Türme mit versteckten Bewohnern.

Die Aufgabe des Spielers ist es, durch Fabulantica zu reisen, die Bewohner und ihre Freunde zu finden. Als Belohnung bekommt der Spieler Goldmünzen.

Wenn der Spieler an der Reihe ist, kann er seine Spielfigur mit einer Reisekarte durch Fabulantica bewegen. Dazu nimmt er die entsprechende Karte von der Hand. Es stehen dafür diverse Fortbewegungsmittel zur Verfügung. Beispielsweise Esel und Pferde.

Sobald ein Spieler einen der drei gesuchten Bewohner findet, kann er die Auftragskarte nehmen. Im nächsten Schritt muss er den dazugehörigen Freund finden. Wenn der Spieler auch den Freund gefunden hat, ist der Auftrag erledigt. Er erhält die Belohnung, die auf der Rückseite der Auftragskarte aufgedruckt ist – eine Goldmünze. Wenn der Spieler jedoch einen Bewohner findet, der derzeit nicht gesucht wird, muss der Bewohner mitsamt des Turms auf einen anderen freien Turmplatz auf dem Spielfeld verschoben werden. Daher müssen die anderen Spieler stets aufpassen, denn die Türme verschieben sich ständig.

Nach dem Spielzug zieht der Spieler zwei Reisekarten und nimmt sie auf die Hand. Weiter geht’s dann mit dem nächsten Spieler.

Wer gewinnt “Fabulantica”?

Das Spiel endet, sobald ein Spieler drei Aufträge erledigt und damit drei Goldmünzen vor sich liegen hat. Er ist automatisch der Gewinner.

Offizielle Seite (mit Spielregeln zum Download)

Finde Dein Spiel “Fabulantica” u.a. bei folgenden Shops:

Anbieterbilder mit Provisionslink*

Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen

Weitere tolle Brettspiele

Detective

Detective

Das Brettspiel “Detective” ist ein Krimi-Spiel für Kenner. Die einzigartige Detektiv-Simulation begeistert 1 bis 5 Spieler ab 16 Jahren. Wird das Rätsel gelöst?

The King’s Dilemma

The King’s Dilemma

Bei “The King’s Dilemma” handelt es sich um eine interaktive Legacy-Geschichte für 3 bis 5 Spieler ab 10 Jahren. Nominiert für das Kennerspiel des Jahres 2020.

Architekten des Westfrankreichs

Architekten des Westfrankreichs

Beim Brettspiel “Architekten des Westfrankreichs” müssen die 1 bis 5 Spieler ab 14 Jahren diverse Gebäude errichten, um so die Gunst des Königs zu bekommen.

Mysterium

Mysterium

Das Brettspiel “Mysterium” ist ein kooperatives Gesellschaftsspiel für 2 bis 7 Spielern ab 10 Jahren. Findet gemeinsam heraus, wer der Täter ist.

Flügelschlag

Flügelschlag

Bei dem Brettspiel “Flügelschlag” geht es rund um Vögel. Die 1 bis 5 Spieler ab 10 Jahre müssen dabei versuchen, Kombinationen zu sammeln.

Arkham Horror

Arkham Horror – 3. Edition

In “Arkham Horror – 3. Edition” übernehmen die 1 bis 6 Spieler die Rolle eines Ermittlers, um gemeinsam die Welt der Antike zu befreien. Ab 14 Jahren.

My City

My City

In My City entwickelt jeder Spieler seine individuelle Stadt und verändert dauerhaft sein Spielbrett. Für 2-4 Spieler ab 10 Jahren.

Scotland Yard

Scotland Yard

“Scotland Yard” ist das bekannte Versteckspiel rund um Mister X und die Detektive in London. Wird Mister X gefangen? Für 2 bis 6 Spieler ab 8 Jahren.

Imhotep – Baumeister Ägyptens

Imhotep – Baumeister Ägyptens

Bei dem Brettspiel “Imhotep – Baumeister Ägyptens” ist Strategie gefragt, denn schnell sind die Baupläne durchkreuzt. Für 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren.

Tal der Wikinger

Tal der Wikinger

Bei dem Brettspiel “Tal der Wikinger” kommt es auf Geschick an. Die 2 bis 4 Spieler müssen versuchen genug Gold zu sammeln. Das Kinderspiel ist ab 6 Jahren.